StartseiteÜber uns Geschichte DiensteTodesfall, was nun?Unser Angebot VorsorgeRückführungenWussten Sie TrauerflorKontakt
und die Seele ward frei ...
Adresse thumb_logo-kaech 1500542830
Geschichte

Die Firma Heinrich Käch AG ist ein alteingesessenes Familienunternehmen. 1931 gegründet, wird es heute in der dritten Generation von Katharina Käch geleitet. Im Zeichen der Professionalisierung und Modernisierung wurden die ursprünglich in einer Firma zusammengefassten Dienstleistungen „Bestattungen / Sanität / Taxi“ im Jahre 1949 organisatorisch voneinander getrennt; seither wird das Unternehmen als Dreisparten-Betrieb geführt.

1931
Josef Käch-Stich macht sich selbstständig und eröffnet in Dornach ein Velo- und Nähmaschinen-Reparatur-Geschäft.

1936
Josef Käch kauft ein Auto und macht damit Gelegenheitsfahrten. Die erste Sparte unserer Firma ist gegründet: das Taxi-Unternehmen.

1942
Das Fahrzeug, ein Wanderer, wird von Josef Käch selbst umgebaut. Nun können Liegendtransporte durchgeführt werden. Sechs Jahre nach der Gründung des Taxibetriebs ist dies die Geburtsstunde der Sanität Käch.

1949
Mit einem Anhänger am Taxi werden Särge überführt. Einen eigentlichen Leichenwagen kannte man damals noch nicht. Damit war auch die dritte Sparte gegründet: der Bestattungsdienst Käch.

1953
Heinrich Käch, Sohn des Firmengründers Josef Käch, ist im Betrieb integriert. 1960 übernimmt er, nun verheiratet mit Ottilia Käch-Stäger, das väterliche Unternehmen und baut es kontinuierlich aus.

1975
Die Firma Käch beschäftigt inzwischen 14 Mitarbeiter/innen; der Fahrzeugpark umfasst 24 Fahrzeuge unterschiedlicher Bauart.

1994
Die Firma Käch beschäftigt über 30 Personen: Taxichauffeure, Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter, Bestatter. Der Fahrzeugpark ist auf 33 Einheiten aufgestockt worden.

1997
Katharina Käch, Tochter von Heinrich und Ottilia Käch-Stäger, übernimmt die Geschäftsleitung des im Jahre 1996 in die Rechtsform einer AG umgewandelten elterlichen Betriebs.

1998
Die drei voneinander getrennten Sparten Bestattungen, Taxi sowie Sanität und Rettung sind moderne Unternehmen, ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden, mit dem Ziel, die Qualität der angebotenen Dienstleistungen laufend zu steigern und auszubauen. 

2011
Im Jahre 2011 haben wir den Schritt gewagt und uns als erstes Bestattungsinstitut der Schweiz nach den internationalen Management Normen ISO 9001 erfolgreich zertifizieren lassen.

2017
Erfolgreiche Re-Zertifizierung der ISO 9001 Normen.
Die Homepage wurde neu gestaltet

2018
Weitere drei Bestattungsmitarbeiter haben das Zertifikat "Verbandsgeprüfter Bestatter" erworben.  

josef_kaech-sutter-160 mann2-720 iStock-92097537